JFV Nordwest U15 gelingt nächster Sieg

 

JFV Nordwest U15 gelingt nächster Sieg

Den zehnten Sieg im zehnten Ligaspiel konnte die U15 am Samstag gegen den SC Spelle-Venhaus einfahren. Gegen einen Gegner, der auf eine kompakte Defensive und ein schnelles Umschaltspiel setzte, kontrollierte die U15 von Beginn an das Geschehen. Auffälligster Akteur beim Gastgeber war dabei Justin Seven, der seine Mannschaft durch drei Treffer in Führung bringen konnte. Zunächst war er per Weitschuss erfolgreich, darauf folgten ein Strafstoß und ein Kopfball. Mit dem Pausenpfiff erhöhte Jules Capliez auf 4:0.

In der zweiten Hälfte spielte die Mannschaft weiter diszipliniert, auch wenn die Torgefährlichkeit aus dem ersten Durchgang zum Teil vermisst wurde. Nach schöner Vorarbeit von Jannes Vehrenkamp erhöhte der eingewechselte Nihat Atilgan auf 5:0, ehe Ben Müller den 6:0-Endstand herstellte.

In der kommenden Woche erwartet die U15 ein Pokalspiel. Bei Hansa Friesoythe wird um den Einzug ins Halbfinale des Bezirkspokals gespielt.

(Text: JFV Nordwest)

Aufstellung:
22 Moritz Ben Onken (TW)
2 Ben-Johan Müller
4 Tivon Hemken (C)
7 Justin Noah Seven
9 Tim Noah Jungeblut
12 Hannes Benedikt Eckbauer
13 Benjamin Friesen
16 Jules Louis Capliez
17 Felix Karius
18 Deik Ehmann
21 Jannis Vehrenkamp

Ersatzbank:
1 Devin Dollmann
5 Leonardo Cristescu
8 Pascal Krull
10 Nikolas Doye
11 Emeraude Betani-Baku
15 Tjark Reinert
19 Nihat Atilgan

Tore:
1:0 (15.) Justin Noah Seven
2:0 (23.) Justin Noah Seven
3:0 (32.) Justin Noah Seven
4:0 (33.) Nihat Atilgan
5:0 (33.) Jules Louis Capliez
6:0 (63.) Ben-Johan Müller

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)