JFV Nordwest U15 mit gelungener Heimpremiere

Foto:  11 Pics / Marco Zimmer
 
Foto: 11 Pics / Marco Zimmer

JFV Nordwest U15 mit gelungener Heimpremiere

Nachdem die U15 des JFV in den ersten drei Spielen jeweils auswärts antreten durfte, empfing man am vergangenen Samstag den Aufsteiger von Olympia Laxten auf heimischem Platz. Nach einer kurzen Phase mit Torraumszenen auf beiden Seiten war es in der elften Spielminute Angreifer Kilian Dahl, der zum erlösenden Führungstreffer einnetzen konnte. Nur sechs Minuten später konnte Emeraude Betani-Baku nach einer gelungenen Einzelaktion auf 2:0 erhöhen.

Nun verpasste es die Mannschaft, die Führung weiter auszubauen und vergab zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten, sodass es bis zum Halbzeitpfiff beim Spielstand von 2:0 blieb. In der zweiten Hälfte verloren die Oldenburger die Spielkontrolle, konnte sich nur noch wenige Chancen herausspielen und ermöglichte dem Gegner aus Laxten zunehmend mehr Spielanteile. Erst acht Minuten vor Spielende sorgte Jules Capliez für die Entscheidung, danach setzte Jannes Vehrenmkamp mit dem 4:0 den Schlusspunkt.

(Text: JFV Nordwest)

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)