JFV U15 geht konzentriert in heiße Phase

 

JFV U15 geht konzentriert in heiße Phase

Sechs Spiele müssen die U-15-Fußballer des JFV Nordwest in der Landesliga noch absolvieren. Sechsmal müssen und wollen die Talente alles geben, um die Spitzenposition (16 Spiele, 36 Punkte) vor dem Osnabrücker SC (16, 36) und dem SV Meppen (16, 35) zu behaupten. Der erste Schritt in diese Richtung soll an diesem Sonnabend (16 Uhr) beim SC Spelle-Venhaus (16, 22) erfolgen, das im Hinspiel 6:0 geschlagen wurde. Unkonzentriertheiten wollen die Oldenburger unbedingt vermeiden.

„Wir nehmen jedes Spiel und jeden Gegner ernst“, so Trainer Hendrik Buhl, der nach der Oster-Pause auf einen fast kompletten Kader zurückgreifen kann.

(Text: NWZ Magnus Horn)