JFV U15 gewinnt gegen Hansa Friesoythe und bleibt weiter ungeschlagen

 

JFV U15 gewinnt gegen Hansa Friesoythe und bleibt weiter ungeschlagen

Als Tabellenführer empfing der JFV Nordwest den gut gestarteten Aufsteiger aus Friesoythe. Von Beginn an entwickelte sich ein einseitiges Spiel, in dem die Gäste aus einer kompakten Defensive heraus versuchten, über Konter gefährlich zu werden. Die Oldenburger konnten das Spiel jedoch an sich reißen und den Gegner in deren Hälfte beschäftigen. Nachdem die Mannschaft erste Torversuche für sich verbuchen konnte, war es Justin Seven, der zum Führungstreffer einköpfen konnte.

Dieses Tor gab dem JFV Sicherheit, der Druck wurde weiter erhöht, sodass Benjamin Friesen noch vor der Pause zum 2:0 erhöhen konnte. Im zweiten Durchgang war ein ähnliches Bild zu sehen, der JFV versuchte, aus viel Ballbesitz Torchancen zu erspielen. Dies gelang dem Team in der 56. Minute, als Stürmer Tim Jungeblut für die Entscheidung sorgen konnte. In der kommenden Woche erwartet die U15 ein spielfreies Wochenende, ehe es zum Auswärtsspiel bei Kickers Emden kommt.

(Text: JFV Nordwest)