JFV U15 hält sich schadlos

 

JFV U15 hält sich schadlos

Einen ungefährdeten Sieg fuhren die U-15-Fußballer des JFV Nordwest an diesem Wochenende ein und liegen damit weiterhin einen Zähler hinter dem ebenfalls siegreichen Spitzenreiter der Landesliga SV Meppen. 3:0 (2:0) hieß es am Ende gegen den VfL Osnabrück II (18 Spiele, 15 Punkte).

Bereits in der vierten Minute erzielte Finn Dziergwa die Führung für die Oldenburger, die das Spiel zwar zu jeder Zeit im Griff hatten gegen einen unterlegenen Gegner, aber viel zu unentschlossen die zahlreichen Chancen vergaben. „Insgesamt war es eigentlich keine gute Leistung von uns“, fand Trainer Hendrik Buhl daher auch kritische Worte nach der Partie.

Die weiteren Treffer erzielte ebenfalls Torjäger Dziergwa (32., 67.).

(Text: NWZ Magnus Horn)

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)