JFV U17 kassiert zweite Heimniederlage in Folge

 

JFV U17 kassiert zweite Heimniederlage in Folge

Eine starke Halbzeit ist in der Regionalliga zu wenig, um zu punkten – diese Erfahrung musste die U17 des JFV Nordwest jetzt zum zweiten Mal in Folge machen. Wie schon in der Vorwoche bei der 0:2-Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg II, rannten die Oldenburger B-Junioren auch bei der 1:2-Schlappe im Nachholspiel gegen den JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen einem frühen Rückstand hinterher, den sie trotz guter Leistung im zweiten Durchgang nicht mehr aufholen konnten. 

Dabei hätte die Partie gegen den neuen Tabellenzweiten durchaus einen anderen Verlauf nehmen können. Doch leider ließen die Gastgeber in der Anfangsphase eine 100-prozentige Torchance liegen. Wie man es besser macht, zeigte der JFV A/O/H mit zwei blitzsauberen Kontern, die in der 15. und 24. Minute erfolgreich abgeschlossen wurden. Besonders beim zweiten Gegentreffer half der gastgebende JFV durch einen kapitalen Fehlpass im Spielaufbau kräftig mit. Gegen den vor allem in der ersten Hälfte mit aggressivem Pressing und guter Ordnung spielenden Regionalliga-Aufsteiger fanden die Oldenburger lange Zeit kein Gegenmittel.

Ähnlich wie gegen Wolfsburg bot sich in der zweiten Hälfte ein anderes Bild: Der JFV Nordwest war nun besser im Spiel, gewann mehr Zweikämpfe, rannte unermüdlich an – doch zu mehr als den 1:2-Anschluss durch den eingewechselten Marvin Wema nach überragendem Zuspiel von Willem Hoffrogge reichte es nicht.

Um in der Tabelle Distanz zu den Abstiegsrängen zu wahren, sind im nächsten Spiel am Sonntag, 3. Dezember, auswärts beim FC St. Pauli II zwei starke Halbzeiten Pflicht.

(Text: JFV Nordwest)

Aufstellung:
1 Frederic-Paul Hoch (TW)
3 Alex Chiadoria
4 Fynn-Anton Hechler
7 Finn Dziergwa
10 Vedat Atilgan
14 Willem-Hendrik Hoffrogge (C)
19 Jan-Uwe-Reimund Loschen
20 Daniel Butau
21 Mahir Huber
23 Tom Drews
24 Niklas Onnen

Ersatzbank:
8 Williams Lewigston Noukpetor
11 Marvin-Osaze Wema
13 Niklas-Laurence Schröter
15 Matti Hobbiebrunken
17 Jarno Göttelmann
18 Ole Blecker
22 Samuel Friesen

Tore:
0:1 (15.) Felix Poschmann
0:2 (24.) Jan Friesen
1:2 (57.) Marvin-Osaze Wema