A-Junioren feiern ohne Cheftrainer klaren Sieg

 

A-Junioren feiern ohne Cheftrainer klaren Sieg

„Das war ein Super-Samstag für uns“, lobte Co-Trainer Andreas Bartels, der gemeinsam mit Hendrik Buhl und Edgar Kary die Verantwortung für die U-19-Talente trug.

Die damit einen Platz nach oben gekletterten Oldenburger (jetzt 12 Spiele, 20 Punkte, 7. Rang) überrannten den Gegner (13, 10, 12.) mit ihrem Powerfußball und führten zur Pause 4:0.

„Wir sind sehr zufrieden mit der gesamten Mannschaft“, sagte Bartels und konnte es verschmerzen, dass die Gäste im zweiten Abschnitt sich mit ihrer ambitionierten Leistung noch den Anschlusstreffer verdienten.

(Text: NWZ / Philipp Kremin)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)