C-Junioren greifen in Ausnahmesaison nach Triple

Stürmisch: JFV-Talent Jules Capliez (rechts) auf dem Weg nach vorn. Foto Janina Rahn
 
 
Stürmisch: JFV-Talent Jules Capliez (rechts) auf dem Weg nach vorn. Foto Janina Rahn

C-Junioren greifen in Ausnahmesaison nach Triple

Mit Toren am Fließband haben die C-Jugendfußballer des JFV Nordwest ihre Ausnahmesaison in der Landesliga mit dem vorzeitigen Titelgewinn gekrönt. …

Beim 8:0 (2:0) gegen den FSV Jever zeigte sich die U15 einmal mehr in Spiellaune.

„Das war ein ungefährdeter Sieg, aber der Gegner hat sich achtbar geschlagen“, meinte JFV-Trainer Hendrik Buhl nach dem vorletzten Ligaduell. Die Meisterschale erhalten die Oldenburger am nächsten Samstag beim letzten Spiel gegen den SC Spelle-Venhaus.

Damit ist das Double aus Bezirkspokal-Triumph und Meisterschaft perfekt. In bislang 21 Landesliga-Partien gab es 20 Siege und ein Remis mit 105:4 Toren. „Eine Super-Saison der ganzen Mannschaft mit sehr starker Defensive und variabler Offensive“, sagte Buhl auch mit Blick darauf, dass neun Spieler fünf oder mehr Treffer erzielt haben: „Dazu gab es immer eine hohe Trainingsbeteiligung und ein hohes Trainingsniveau jedes Spiel wurde mit vollem Fokus angegangen.“

Der große Traum vom Aufstieg könnte sich nun beim Kräftemessen der besten Teams aus den vier niedersächsischen Landesligen am 23. und 24. Juni erfüllen. Als Weser-Ems-Meister greifen die JFV-Talente in Barsinghausen nach dem Titel-Triple. Am Samstag treffen sie im Halbfinale auf den Rivalen aus Braunschweig, ehe am Sonntag das Duell um das Ticket in die Regionalliga folgt.

(Text: FUPA / Jan zur Brügge)
 
Tore:
1:0 Ben-Johan Müller (11.)
2:0 Tim Noah Jungeblut (35.)
3:0 Christian Kohlhaupt (38.)
4:0 Pascall Krull (53.)
5:0 Ben-Johan Müller (53.)
6:0 Justin Noah Seven (62.)
7:0 Hannes Benedikt Eckbauer (65.)
8:0 Emeraude Betani-Baku
 
Aufstellung:
1 Devin Dollmann (TW)
2 Ben-Johan Müller
4 Tivon Hemken (C)
5 Christian Kohlhaupt
8 Pascal Krull
9 Tim Noah Jungeblut
11 Emeraude Betani-Baku
15 Tjark Reinert
18 Deik Ehmann
21 Jannis Vehrenkamp
 
Ersatzbank:
7 Justin Noah Seven
10 Niklas Doye
16 Jules Louis Capliez
22 Maritz Ben Onken (ETW)