Derby ist gleichzeitig Spitzenspiel

 

Derby ist gleichzeitig Spitzenspiel

Das Topspiel der Landesliga steigt an diesem Sonnabend (12 Uhr) in Meppen, wenn beim gastgebenden SV die U-15-Fußballer des JFV Nordwest antreten. Der Konkurrent aus dem Emsland (11 Spiele, 23 Punkte) hat sich an den Spitzenreiter aus Oldenburg (11, 29) herangepirscht und hat bereits 45 Treffer erzielt.

Vor allem auf Adrian Jusufi müsse man aufpassen, warnt JFV-Trainer Hendrik Buhl. Der JFV hingegen hat noch kein Spiel verloren und will die Serie auch im Spitzenspiel aufrechterhalten. „Wir haben Respekt, aber gehen ebenfalls sehr selbstbewusst in die Partie“, so der 23-Jährige.

Dabei soll vor allem an die zweite Halbzeit aus dem Emden-Spiel angeknüpft werden, als die Mannschaft fünf Tore schoss und damit einen Rückstand klar drehte.

(Text: NWZ Magnus Horn)