JFV Nordwest U15 feiert höchsten Saisonsieg

 

JFV Nordwest U15 feiert höchsten Saisonsieg

„Wir haben zehn Minuten gebraucht, um die Passsicherheit zu finden. Die erste Halbzeit war noch ausgeglichen, die zweite ein Spiel auf ein Tor“, meinte JFV-Trainer Wolfgang Horn, dessen Schützlinge die Nervosität nach der 1:3-Pleite am Ostermontag bei Eintracht Braunschweig jetzt nach und nach abgelegt hatten.

Am Ende stand trotz eines verschossenen Elfmeters der höchste Saisonsieg zu Buche. Der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz wurde auf vier Zähler verkürzt. „Klar sind wir zufrieden mit den drei Punkten und dem Spiel, aber das war nur ein Schritt von vieren“, sieht Horn auf sein Team noch drei Endspiele zukommen.

(Text: NWZ / Philipp Kremin)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)