JFV Nordwest U15 siegt im Finale und steigt auf

 

JFV Nordwest U15 siegt im Finale und steigt auf

Es ist vollbracht! Die Siegesserie der JFV Nordwest U15 wurde auch am vergangenen Wochenende nicht gebrochen. Im Spiel um die C-Junioren Niedersachsenmeisterschaft besiegte die JFV Nordwest U15 die C-Junioren des JFV Calenberger Land mit 2:1 (0:1) und ist damit nicht nur Niedersachsenmeister, sondern steigt auch in die höchste C-Junioren Klasse, die Regionalliga Nord, auf.

Trotz Rückstand zur Pause, drehte die Elf um das Trainergespann Hendrik Buhl, Tim Körner und Kito Danylo in der 2. Halbzeit mächtig auf und erzielte durch Benjamin Friesen (38.) und Nihat Atilgan (70.) quasi in der Nachspielzeit den Siegtreffer.

Danach war die Freude über den Titel und den Aufstieg grenzenlos.

Die JFV Nordwest U15 spielte eine überragende Saison. Ohne Niederlage, nur 1 Unendschieden und nur 4 Gegentreffern erreichte die Mannschaft souverän die Meisterschaft in der Landesliga Weser-Ems. Das Bezirkspokalendspiel wurde mit 4:0 gegen Vorwärts Nordhorn U15 gewonnen. Und nun die Niedersachsenmeisterschaft und der Aufstieg. Mehr geht nicht!

(Text: JFV Nordwest)

Tore:
1:0 (38.) keine Angabe
1:1 (50.) Benjamin Friesen
1:2 (70.) Nihat Atilgan

Aufstellung:
22 Moritz Ben Onken (TW)
2 Ben-Johan Müller
4 Tivon Hemken (C)
5 Christian Kohlhaupt
6 Felix Johannes Kaup
7 Justin Noah Seven
8 Pascal Krull
11 Emeraude Betani-Baku
12 Hannes Benedikt Eckbauer
13 Benjamin Friesen
21 Jannis Vehrenkamp

Ersatzbank:
1 Devin Dollmann (ETW)
10 Omar Sillah
14 Kilian Dahl
15 Tjark Reinert
16 Jules Louis Capliez
18 Deik Ehmann
19 Nihat Atilgan

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)