JFV Nordwest U17 empfängt Bundesligist Hannover 96 im Conti-Cup

 

JFV Nordwest U17 empfängt Bundesligist Hannover 96 im Conti-Cup

 Die U17 des JFV Nordwest trifft im Viertelfinale des Niedersachsenpokals auf die U17-Bundesligamannschaft von Hannover 96, die vom ehemaligen Profi Steven Cherundolo trainiert wird.

In den vorherigen beiden Runden setzte sich der JFV gegen den TuS Esens (2:0) und JFV A/O/Heeslingen (2:1) durch. „Wir freuen uns auf das Duell mit Hannover 96 und werden uns keineswegs nur auf die Defensive konzentrieren, sondern auch versuchen mitzuspielen, um das Spiel für die individuelle Weiterentwicklung der Jungs intensiv zu nutzen“ erläutert U17-Trainer Lasse Otremba den Stellenwert des Pokalspiels.

Hannover ist klarer Favorit im Spiel gegen den Oldenburger Regionalligist, für die ein Spiel gegen einen Bundesligisten keineswegs Neuland ist. In der Sommervorbereitung traf der JFV bereits auf die U17-Teams vom Hamburger SV und Eintracht Braunschweig. Zudem testete die U17 in den Herbstferien gegen U17-Bundesligist VfL Osnabrück.

Die Jungs würden sich über möglichst viele Zuschauer freuen und hoffen auf eine Pokalsensation.

(Text: JFV Nordwest)