JFV Nordwest U17 gelingt Last-Minute-Sieg

 

JFV Nordwest U17 gelingt Last-Minute-Sieg

Die U17 des JFV Nordwest hat in der B-Jugend-Regionalliga Nord drei wichtige Punkte eingefahren: Gegen den Tabellenvorletzten TSV Havelse gelang am vergangenen Sonntag im Heimspiel ein 2:1-Sieg. Während die Gäste aus Garbsen mit 12 Punkten akut abstiegsgefährdet bleiben, verbesserte sich der JFV (20 Punkte) auf Rang 9. Bis der Dreier, den auch Havelse bitter nötig gehabt hätte, unter Dach und Fach war, musste das Oldenburger Trainerduo Wolfgang Horn/Andrew Uwe eine Menge Geduld aufbringen: Mit einem Last-Minute-Tor entschied Carlos Warns die Partie zugunsten der Gastgeber. Frei vor Havelses Torwart behielt er die Nerven und schob zum umjubelten Siegtreffer ein. Die Gelbe Karte fürs anschließende Trikotausziehen war zwar unnötig, im Überschwang der Gefühle aber zu verstehen und zu verschmerzen.

Zweiter Matchwinner auf Seiten des JFV Nordwest war Keeper Frederic Hoch. Kurz vor dem 2:1 verhinderte er mit einer starken Parade, dass die Havelser in der Schlussphase in Führung gehen konnten. „Freddy hat uns im Spiel gehalten“, freute sich Torwarttrainer  Thomas Schoon für seinen Schützling.

Chancenlos war der JFV-Torwart indes beim frühen Gegentor, das die Oldenburger bereits in der 10. Minute hinnehmen mussten. So ließen sich seine Vorderleute von einem schnell ausgeführten Freistoß überrumpeln. Der JFV brauchte rund 20 Minuten, bis der Rückstand verdaut war. Als belebendes Element erwies sich der bereits in der 31. Minute eingewechselte Stürmer Marvin Wema. Nur drei Minuten später setzte Willem Hoffrogge mit einem tollen Pass Jones Oppong in Szene, der den wichtigen Ausgleich erzielen konnte. 

Nach der Pause übernahm zunächst der JFV das Kommando, ohne aber aus dem Übergewicht Kapital schlagen zu können. Klare Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware – bis zur turbulenten Schlussphase, in der der JFV das bessere Ende für sich hatte.

Mit der guten Ausbeute von vier Punkten aus den ersten beiden Rückrundenpartien geht es für die Oldenburger nun am nächsten Spieltag (Sonntag, 11. März) zum Hamburger SV II.

(Text: JFV Nordwest)

Tore:
0:1 Emilio Enzi (10.)
1:1 Jones Oppong (34.)
2:1 Carlos Warns (80.)

Aufstellung:
1 Frederic-Paul Hoch (TW)
6 Abel Maruschke Agbe
7 Finn Dziergwa
8 Carlos Warns
10 Vedat Atilgan
12 Maik Stöver
14 Willem-Hendrik Hoffrogge (C)
16 Jones Oppong
17 Jarno Göttelmann
18 Ole Blecker
24 Niklas Onnen

Ersatzbank:
11 Marvin-Osaze Wema
13 Niklas-Laurence Schröter
15 Matti Hobbiebrunken
19 Jan-Uwe-Reimund Loschen
20 Daniel Butau
21 Mahir Huber
22 Samuel Frieden (ET)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)