JFV Nordwest U17 holt Punkt in Braunschweig

 

JFV Nordwest U17 holt Punkt in Braunschweig

„Wir wollten hier ganz klar drei Punkte mitnehmen und sind mit dem Ergebnis nicht zufrieden“, monierte JFV-Trainer Hendrik Buhl nach dem Spiel. Gegen das sieglose Tabellenschlusslicht der Regionalliga hatte der Oldenburger Coach drei Punkte erwartet.

„Wir waren die bessere Mannschaft, doch durch unnötige Ballverluste und schwaches Zweikampfverhalten kassieren wir in der ersten Halbzeit zwei Treffer und rennen hinterher“, ärgerte sich Buhl und ergänzte: „Selbst nach dem Ausgleich hätten wir noch gewinnen können und verpassen die Führung. Insgesamt weder vom Spielverlauf noch von der Leistung zufriedenstellend.“ Mit neun Zählern aus den vergangenen sieben Spielen befinden sich die Oldenburger auf Platz sieben der Tabelle, haben aber nur drei Punkte Abstand zum ersten Abstiegsrang.

(Text: NWZ / Philipp Kremin)

Tore:
1:0 Thorben Gerth (5.)
2:0 Aaron Dahlmann (33.)
2:1 Dennis Nagel (47.)
2:2 Daniel Butau (76.)

Aufstellung:
22 Moritz Ben Onklen (TW)
2 Ben-Johan Müller
5 Tom Drews (C)
8 Daniel Butau
10 Massine Abdelkhalki
11 Dennis Nagel
17 Hannes Benedikt Eckbauer
19 Alessio Arambasic
21 Mahir Huber
24 Pascal Krull

Ersatzbank:
1 Samuel Friesen (ETW)
3 Christian Kohlhaupt
4 Tivon Hemken
9 Tade Niehues
14 Adrian Janke
18 Terry Becker
20 Yunus Emre Nakip

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)