JFV Nordwest U17 mit starker Mannschaftsleistung

 

JFV Nordwest U17 mit starker Mannschaftsleistung

Mit einer starken Mannschaftsleistung verbuchte die U 17 den dritten Sieg im vierten Pflichtspiel und startete somit eine kleine Serie. „Wir haben absolut verdient, auch in der Höhe, gewonnen“, sagte JFV-Trainer Hendrik Buhl: „Vor allem haben wir sofort die Initiative übernommen. Das war zuletzt nicht immer so.“

Gegen den Tabellenletzten aus Bremerhaven ließen die Oldenburger nichts anbrennen. Direkt von Anfang an übernahmen sie das Spiel und kamen über schnelle Kombinationen zu Chancen. Allah Aid Hamid krönte seinen ersten Einsatz von Beginn an mit dem 1:0 (16. Minute). Doch danach spielte sich Surheide gute Chancen zum Ausgleich heraus. In der zweiten Halbzeit übernahmen wieder die Oldenburger die Kontrolle. Nach Vorbereitung von Hamid netzte Dennis Nagel ein (52. Minute), um eine Minute später erneut zu treffen. Alessio Arambasic setze den Schlusspunkt zum 4:0 (59.). Am Mittwoch (19 Uhr) empfangen die B-Junioren im Niedersachsen-Pokal zu Hause den VfL Osnabrück.

(Text: NWZ / Philipp Kremin)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)