JFV-Team zieht souveraen ins Pokal-Viertelfinale ein

 

JFV-Team zieht souveraen ins Pokal-Viertelfinale ein

Die U-19-Fußballer des JFV Nordwest stehen im Viertelfinale des Niedersachsenpokals. Am späten Mittwochabend gewann der favorisierte Regionalligist in der zweiten Runde beim klassentieferen Niedersachsenligisten JFV Heeslingen mit 3:1 (3:0).

Bereits zur Halbzeit stand der Sieg so gut wie fest, da Thore Sikken (6. Minute, 35.) und Sehon Deniz (17.) die Oldenburger deutlich in Führung schossen. Der Heeslinger Anschlusstreffer in der 74. Minute kam zu spät, um noch für eine Wende zu sorgen.

„Es gab keinen Schönheitspreis, aber wir wollten unbedingt weiterkommen. Unser Ziel ist das Finale in Barsinghausen“, sagte Trainer Stephan Ehlers. An diesem Wochenende haben die A-Junioren des JFV spielfrei, ehe sie am 25. Oktober beim SC Condor in Hamburg wieder in das Geschehen eingreifen.

(Text: NWZ Oliver Bloch)