JFV U15 freut sich auf Rückrundenstart

 

JFV U15 freut sich auf Rückrundenstart

Nach langer Wartezeit und einer intensiven Vorbereitung starten an diesem Wochenende die U-15-Fußballer des JFV Nordwest wieder in den Spielbetrieb. Mit dem Spiel beim JFV Norden (11 Spiele, 7 Punkte) an diesem Sonnabend (12 Uhr) kann für die Jungs von Trainer Hendrik Buhl die Mission Meisterschaft in der Landesliga weitergehen. Derzeit thronen die Talente mit drei Punkten Vorsprung vor dem SV Meppen an der Tabellenspitze.

Das 1:5 gegen den SVM im Dezember soll dabei ein Ausrutscher gewesen sein. „In dem Alter kann man nicht immer konstant gut spielen. Wir stehen weiterhin oben und so gehen wir die Rückrunde an“, sagt Buhl. Nicht zu unterschätzen will der Trainer dabei den kommenden Gegner. Buhl erwartet, dass Norden aus der der 0:11-Pleite im Hinspiel gelernt hat und, gerade im ersten Spiel nach der Pause, hochmotiviert in die Partie gehen wird. Wen der 24-Jährige dabei im Sturm aufstellt, ist derweil noch fraglich. So fallen Janne Nienaber (Bänderriss) und Meikel Freilich sicher aus. Hinter dem Einsatz von Finn Dziergwa steht ein Fragezeichen.

(Text: NWZ Magnus Horn)