JFV U15 hat Lehren gezogen

 

JFV U15 hat Lehren gezogen

Den unnötigen Punktverlust gegen Kickers Emden abgehakt, wollen die U-15-Fußballer des JFV Nordwest (14 Spiele, 33 Punkte) an diesem Sonnabend (14 Uhr) bei Kellerkind JSG Obergrafschaft (12 Spiele, acht Punkte) wieder drei Punkte einfahren und davon profitieren, dass die Verfolger Meppen und Osnabrücker SC sich gegenseitig die Punkte nehmen.

Trotz der im Vorfeld klaren Ausgangsposition erwartet Trainer Hendrik Buhl von seinen Jungs eine konzentrierte Leistung, sodass es keine böse Überraschung gibt. „Auch dieser Gegner wird es uns so schwierig wie möglich machen“, prophezeit der 24-Jährige und ergänzt:. „Ich denke, dass wir aus der Vorwoche unsere Lehren gezogen haben.“ In Samuel Bresinski steht ein langzeitverletzter nach Monaten möglicherweise wieder im Kader.

(Text: NWZ Magnus Horn)