JFV U15 kommt gegen Bollwerk nicht durch

 

JFV U15 kommt gegen Bollwerk nicht durch

Mit einem torlosen Unentschieden mussten sich die U-15-Fußballer des JFV Nordwest an diesem Wochenende in der Landesliga begnügen. Bei Vorwärts Nordhorn stimmten laut Trainer Hendrik Buhl zwar Einstellung und Einsatz, doch ein Tor wollte trotz einiger Chancen nicht gelingen.

Die beste vergab Janne Nienaber aus spitzem Winkel. Auf einem kleinen Platz verteidigten die Gastgeber gut und machten die Räume für die Oldenburger eng. Den Weg nach vorne suchten sie dabei aber nicht. „Es ist zu erwarten, dass die Gegner sich sehr defensiv verhalten, da wollen wir im Training wieder ansetzen“, so Buhl, der weiter die Spieler lobte, die in die Mannschaft gerückt waren. Tabellarisch sieht es derweil sehr gut aus für den JFV. Mit lediglich zwei Remis stehen die Talente weiter an der Spitze der Landesliga.

(Text: NWZ Magnus Horn)