JFV U15 mit erstem Sieg

 

JFV U15 mit erstem Sieg

Da ist er – der erste Sieg für die Oldenburger in der höchsten Liga dieser Altersklasse. „Wir haben lange darauf gewartet und hart daran gearbeitet: Endlich drei Punkte, die völlig verdient sind“, sagte JFV-Trainer Wolfgang Horn.

Sein Team agierte ruhig, während der Gegner sich nicht anders zu helfen wusste, als mit langen Bällen seine Spitzen zu bedienen. „Wir hatten das Spiel in der Hand, dennoch haben uns die langen Pässe und Konter ab und zu kalt erwischt. Trotzdem überwiegt die Freude“, meinte Horn.

Den umjubelten Siegtreffer markierte der eingewechselte Tammo Watzema, als er sich zwei Minuten vor dem Ende auf der linken Seite durchsetzte, nach innen zog und mit seinem schwächeren rechten Fuß traf.

(Text: NWZ / Philipp Kremin)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)