JFV U15 siegt beim VfL Osnabrück

 

JFV U15 siegt beim VfL Osnabrück

Unter besten Fußballbedingungen entwickelte sich an der Illoshöhe in Osnabrück ein echtes Spitzenspiel, in dem beide Teams ihre Qualitäten zeigten. Einen Start nach Maß erwischten Dabei die Oldenburger, die bereits nach vier Minuten durch Felix Karius in Führung gehen konnten und auch danach immer wieder gefährlich wurden.

Jedoch waren es die Gastgeber, die in der 15. Spielminute ausgleichen konnten. Doch der JFV Nordwest zeigte sich nicht geschockt, so war es Benjamin Friesen, der kurz vor dem Pausenpfiff die Führung wiederherstellen konnte, was gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Auch wenn die zweite Hälfte torlos blieb, hatten beide Teams hochkarätige Torchancen, die ungenutzt blieben. Der JFV Nordwest schaffte es dabei durch eine starke kämpferische Teamleistung, die Führung über die Zeit zu bringen und die drei Punkte mit nach Oldenburg zu nehmen.

(Text: JFV Nordwest)