JFV U15 verliert knapp gegen Hannover 96

 
 

JFV U15 verliert knapp gegen Hannover 96

JFV Nordwest – Hannover 96 1:2. Achtbar aus der Affäre zog sich die U 15 am Sonnabend gegen Titelfavorit Hannover 96. Ein Doppelschlag der Gäste (21., 24.), die von Ex-Profi Steven Cherundolo trainiert werden, verhinderte jedoch einen Punktgewinn der Oldenburger. „Vor dem 0:1 hatten wir zwei hochkarätige Torchancen und mussten in Führung gehen“, bedauerte Trainer Lasse Otremba die verpasste Überraschung: „Dennoch haben wir uns im Vergleich zu den Spielen gegen St. Pauli und Werder erneut gesteigert.“ Der JFV steckte nicht auf und erzielte kurz nach der Pause das 1:2 (39.). Tom Geerken traf nach Vorlage von Calvin Asare.

(Text: NWZ Oliver Bloch)