JFV U17 geht Derby entschlossen an

 

JFV U17 geht Derby entschlossen an

Derbyzeit in Oldenburg. An diesem Sonntag (12 Uhr) empfangen die U-17-Fußballer des JFV Nordwest den SV Meppen zum direkten Vergleich in der Regionalliga. „Das ist natürlich ein besonderes Spiel“, weiß  Wolfgang Horn, der gleichzeitig aber erwähnt, in jedem Spiel alles geben zu müssen, um erfolgreich zu sein. Der JFV-Trainer, der selbst unter der Woche beruflich unterwegs war, habe aus der Heimat nichts Nachteiliges gehört.

Sein Team um Ko-Trainer Andrew Uwe habe die Mannschaft gut auf die Partie vorbereitet. Der Aufsteiger aus dem Emsland (4 Spiele, 3 Punkte) startete durchwachsen in die Saison, war bei seinen drei Niederlagen aber stets nur knapp unterlegen. „Wir wissen, was auf uns zukommt“, so Horn. Seine Mannschaft (4, 6) indes dürfte nach dem wichtigen 5:0-Erfolg gegen Eimsbüttel Selbstvertrauen getankt haben und will mit einem Dreier den Anschluss an das obere Drittel der Tabelle halten. Verzichten muss Horn wohl auf Noah Maletzko und sicher auf Sven Lameyer, der nach seiner Verletzung am Arm erst ins Lauftraining eingestiegen ist.

(Text: Magnus Horn)