JFV U17 mit Remis gegen Meppen

 

JFV U17 mit Remis gegen Meppen

Viel vorgenommen, doch am Ende bleibt nur ein Punkt für den JFV. „Wir sind nicht zufrieden, weder mit unserer Leistung noch mit der Anzahl unserer Chancen“, sagte JFV-Trainer Hendrik Buhl. Nach der Auswärtsniederlage gegen Eimsbüttel und dem spielfreien Wochenende waren die Erwartungen hoch.

„Wir hatten uns viel vorgenommen und wollten spielerisch und kämpferisch überzeugen, das ist uns nicht gelungen“, konstatierte Buhl. Dennoch ist das Ergebnis gut für den Kampf um den Ligaverbleib, da alle anderen abstiegsgefährdeten Teams punktlos blieben.

(Text: NWZ Philipp Kremin)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)