JFV U17 mit Sieg gegen FT Braunschweig

 

JFV U17 mit Sieg gegen FT Braunschweig

Einen Sieg hatte JFV-Trainer Hendrik Buhl von seinen Talenten gefordert, und seine Spieler folgten seinem Aufruf. Durch eine starke Ballkontrolle und schnelles Umschaltspiel beherrschten die Oldenburger den Gegner gerade in der ersten Halbzeit. „Das war eine starke Leistung, die mit einem verdienten Sieg belohnt wurde“, lobte Buhl, der aber auch Kritik übte: „Wir müssen früher die Entscheidung suchen und mit 2:0 in die Pause gehen, so sparen wir uns die spannende Schlussphase.“

Das junge Team hatte sich als Favorit gegen den Tabellendreizehnten viel vorgenommen und ging durch Dennis Nagel früh in Führung (15. Minute). Danach erspielten sich die Oldenburger zwar viele Chancen, aber verwerteten diese nicht. Für die Entscheidung sorgte schließlich das zweite Tor von Nagel (58.). Mit dem Sieg baut der JFV den Vorsprung auf die Abstiegsränge aus und macht einen riesen Schritt in Richtung Ligaverbleib.

(Text: NWZ / Philipp Kremin)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)