JFV U17 sichert sich die ersten drei Punkte

 

JFV U17 sichert sich die ersten drei Punkte

Gelungener Auftakt für die U17 des JFV Nordwest

Am 1. Spieltag der B-Jugend-Regionalliga Nord kam das Team auf heimischem Kunstrasen an der Maastrichter Straße zu einem ungefährdeten 4:0-Erfolg gegen den Niendorfer TSV. Von Beginn an kontrollierte die Oldenburger U17 das Spiel, baute geduldig auf und kam schließlich zu ersten Chancen. Eine davon nutzte Daniel Butau in der 21. Minute zur 1:0-Halbzeitführung.

In der zweiten Hälfte agierten die Gäste aus Hamburg zunehmend offensiver, ohne dabei aber die kompakt stehende und gut organisierte Defensive des JFV Nordwest ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Die Gastgeber nutzten die sich mit fortschreitender Spielzeit ergebenden Räume konsequent aus und entschieden mit einem Doppelschlag die Partie. Luca Liske markierte in der 70. Minute das 2:0, zwei Minuten später ließ Vedat Atilgan das dritte Tor folgen. Luca Liske erzielte in der 80. Minute seinen zweiten Treffer zum 4:0-Endstand.

Das Trainerduo Andrew Uwe/Wolfgang Horn freute sich über eine geschlossene Mannschaftsleistung und einen insgesamt überzeugenden Auftritt gegen den Bundesliga-Absteiger aus Niendorf. Die gute Form gilt es nun am kommenden Samstag auswärts beim TSV Havelse zu bestätigen.

(Text: JFV Nordwest)

(Fotos: 11Pics Marco Zimmer)