JFV U17 siegt gegen Braunschweig

 

JFV U17 siegt gegen Braunschweig

Durch eine starke Mentalität und eine effiziente Chancenverwertung siegte der JFV im Heimspiel gegen die U 17 des Drittligisten. „Wir haben heute eiskalt unsere Torchancen genutzt, aber vor allem als Team eine tolle Einstellung an den Tag gelegt“, lobte JFV-Trainer Hendrik Buhl seine Mannschaft und ergänzte: „Braunschweig war der erwartet starke Gegner, aber wir haben super umgeschaltet und sind sehr zufrieden mit dem Sieg.“

Besonderes Lob vom Trainer erntete Tade Niehues, der vergangene Saison noch in der Bezirksliga spielte und für den JFV in der 16. und 34. Minute gleich doppelt einnetzte. „Er hat sich die Spielzeit verdient und ist auf einem guten Weg. Insofern freut es mich, dass er sich selber mit den Treffern belohnt hat“, sagte Buhl.

(Text: NWZ / Philipp Kremin)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)