JFV U19 klettert auf Platz 3

 

JFV U19 klettert auf Platz 3

Mit einem 3:1 (2:1)-Erfolg gegen den Oldenburger SV aus Holstein ist den U-19-Fußballern des JFV Nordwest aus Oldenburg der Sprung auf Platz drei der Regionalliga gelungen. Damit zogen die A-Junioren nach Punkten mit Eintracht Norderstedt (1:1 beim SC Condor) gleich, überholten den Konkurrenten aber dank des besseren Torverhältnisses. In zwei Wochen kommt es in Norderstedt zum direkten Aufeinandertreffen.

Thore Sikken hatte die Gastgeber mit 1:0 in Führung gebracht (18. Minute), ehe der OSV per Foulelfmeter ausglich (28.). Kurz vor der Pause verwandelte Derk Telschow ebenfalls per Strafstoß zum 2:1 für den JFV. Fünf Minuten nach Wiederbeginn erhöhte Sikken mit seinem zweiten Treffer zum Endstand.

„Mit den drei Punkten und dem Sprung auf Platz drei bin ich zufrieden, nicht aber mit unserer Chancenverwertung“, sagte Trainer Stephan Ehlers. Sein Team gewann verdient, ließ gegen den Tabellenvorletzten aber zahlreiche Torgelegenheiten ungenutzt.

(Text: NWZ Oliver Bloch)