JFV U19 mit Kantersieg weiter

 

JFV U19 mit Kantersieg weiter

Mit einem deutlichen Favoritensieg ist die erste Runde des Bezirkspokals für die beiden Oldenburger A-Junioren-Mannschaften zu Ende gegangen. Die Regionalliga-Fußballer des JFV Nordwest ließen dem VfL Oldenburg aus der Niedersachsenliga beim 0:7 keine Chance.

Etwas mehr als eine halbe Stunde hielt die VfL-Abwehr, ehe Lucas Baumeister (32.) und Thore Sikken (33.) innerhalb kürzester Zeit eine 2:0-Führung für die Gäste herausschossen. Richtig heftig für die unterlegene VfL-Mannschaft von Trainer Michael Ackermann wurde es allerdings erst nach Wiederanpfiff. Erst erzielte der starke Sikken einen lupenreinen Hattrick (50., 51., 72.), dann schraubten Alexander Lüttmers (83.) und Pascal Steinwender (86.) das Ergebnis kurz vor dem Schlusspfiff noch einmal in die Höhe.

(Text: NWZ )