JFV U19 siegt gegen Aufsteiger

 

JFV U19 siegt gegen Aufsteiger

Souverän und geduldig haben sich Talente des JFV gegen die Gäste aus Hamburg präsentiert. Dennoch war Trainer Lasse Otremba nicht ganz zufrieden. „Wir haben uns heute Chancen für zwei, drei Spiele erarbeitet. Letzte Saison haben wir aufgrund unserer ausgelassenen Chancen den Relegationsplatz verpasst“, monierte er. In der zurückliegenden Spielzeit hatten der A-Jugend neun Tore für den zweiten Platz gefehlt.

Nach einem verschossenen Elfmeter erzielte Niklas Nannt nach der daraus resultierenden Ecke das 1:0 (60. Minute). Danach bestimmte der JFV das Spiel. Für den zweiten Treffer zum Endstand sorgte Noah Koch (64.). Ein weiterer Höhepunkt wartet am Dienstag: In Munderloh (Büfa-Arena, 19 Uhr) treten die Talente in einem Freundschaftsspiel gegen die A-Jugend von Werder Bremen an. „Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung und Anreise der Fans. Das wird ein Knaller“, freut sich Otremba auf das Duell.

(Text: NWZ / Philipp Kremin)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)