JFV U19 siegt gegen VfB Lübeck

 

JFV U19 siegt gegen VfB Lübeck

Von der „besten Halbzeit dieser Saison“ schwärmte JFV-Trainer Stephan Ehlers nach den ersten 45 Minuten gegen Lübeck. Pascal Steinwender (15. Minute), Thore Sikken (19.) und Kapitän Kai Kaissis (43.) hatten für eine deutliche 3:0-Pausenführung gesorgt. Dank eines fragwürdigen Foulelfmeters verkürzten die Gäste auf 1:3 (74.), hatten am Sonntag aber keine Chance auf einen Punkt. Stattdessen sorgte Dominic Volkmer mit dem 4:1 (87.) für klare Verhältnisse. „Wir haben dominiert und hätten sogar höher gewinnen können“, lobte Ehlers.

(Text: NWZ Oliver Bloch)