JFV U19 in Torlaune

 

JFV U19 in Torlaune

A-Junioren, SV Nettelnburg-Allermöhe – JFV Nordwest 0:8. In Torlaune präsentierten sich die A-Junioren am Sonntag bei Aufsteiger Nettelnburg-Allermöhe. Mit dem 8:0-Sieg setzten sich die Oldenburger an die Tabellenspitze. „Das war eine dominante Teamleistung – von der ersten bis zur letzten Minute“, lobte Trainer Stephan Ehlers. In die Torschützenliste trugen sich sieben Spieler ein: Pascal Steinwender (8. Minute, 79.), Thore Sikken (27.), Fabio Grigoleit (41.), Alexander Lüttmers (56.), Anis Souaifi (86.), Kai Kaissis (88.) und Jannik Vollmer (89.). Vollmer sah nach Meckern und Halten zudem die Gelb-Rote Karte, was aber keine Sperre nach sich zieht.

(Text: NWZ Oliver Bloch)