JFV Urgestein wird verabschiedet

 
 

Bildunterschrift: (v.l.n.r. Wolfgang Horn, Werner von Aschwege, Stefan Könner)

JFV Urgestein wird verabschiedet

Zu seinem letzten offiziellen Termin beim JFV Nordwest erschien Werner von Aschwege (Bild Mitte) im Hause der GSG OLDENBURG. Dort wurde er vom Vorstandsvorsitzenden des JFV Nordwest und Geschäftsführer der GSG OLDENBURG Stefan Könner (im Bild rechts) und dem stellvertretenden Vorsitzenden Rainer Bartels (nicht im Bild) verabschiedet.

Der Verabschiedung wohnte Wolfgang Horn (Bild links), Trainer der JFV U15 bei, den Werner von Aschwege seit Gründung des JFV Nordwest im Jahr 2013 als Betreuer begleitet hat. Hierbei zeichnete sich Werner von Aschwege als stets sehr zuverlässig aus. Ob die Pflege der Trikots, oder die Versorgung der Mannschaft mit Wasser, Obst und Schokoriegeln, Werner von Aschwege hat sich um alles gekümmert.

Nun möchte sich Werner mehr um seine Familie, insbesondere um seine Enkelkinder kümmern. Diese waren während seiner aktiven Zeit zu kurz gekommen.

(Text: JFV Nordwest)