Nils Grape wird sportlicher Leiter beim JFV Nordwest

 
 

Nils Grape wird sportlicher Leiter beim JFV Nordwest

Auf der Suche nach einem sportlichen Leiter ist der JFV Nordwest fündig geworden. In Abstimmung mit dem Präsidium und in enger Zusammenarbeit mit den Trainerteams des JFV wird der 31-Jährige Nils Grape die sportliche Führung des im letzten Sommer neu gegründeten JFV Nordwest ab sofort übernehmen. Grape, der zuletzt im Jugendfußball im Leistungsbereich des VfL Oldenburgs mehrere Jahre tätig war und zurzeit bis zum Saisonende noch die U19 des VfL trainiert, ist für den Vorstand des JFV, Stefan Könner und Rainer Bartels, eine sehr gute Ergänzung zu den bereits vorhandenen sportlichen Kapazitäten des Nachwuchsfördervereins.

Stefan Könner erläutert: „Wir hatten sehr interessante Bewerbungen. Nils Grape hat uns neben den erforderlichen Qualitäten auch besonders durch seine Integrationsfähigkeit überzeugt. Die ist unabdingbar für den JFV.“ Rainer Bartels ergänzt dazu: „Ich habe Nils Grape in den letzten Jahren beim VfL als kompetenten und zudem außerordentlich sympathischen Fachmann im Bereich Jugendfußball kennengelernt. Er wird den Verein mit seiner Art und Kompetenz sicher weitere Schritte nach vorne bringen.“

Nils Grape: „Die Schwerpunkte der Ausbildung von jungen Fußballtalenten im JFV sind eine sehr tolle Herausforderung. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und habe bereits viele Ideen zur Umsetzung.“

Im nächsten Schritt wird der neue sportliche Leiter  gemeinsam mit den Trainern die Planungen für die neue Saison in Angriff nehmen.

(Text: JFV Nordwest)