U15 gelingt 9:0-Kantersieg gegen den BV Cloppenburg

Foto: 11 Pics/Marco Zimmer
 
Foto: 11 Pics/Marco Zimmer

U15 gelingt 9:0-Kantersieg gegen den BV Cloppenburg

Viele Tore bekamen die Zuschauer am vergangenen Samstag zu sehen, als die U15 des JFV Nordwest den BV Cloppenburg zu Gast hatte. Nachdem das letzte Punktspiel in Emden dem Wetter zum Opfer fiel, zeigten sich die U15-Talente umso torhungriger. So war es Jannes Vehrenkamp, der nach sechs gespielten Minuten einen Eckball direkt verwandeln konnte. In der Folge sorgte Felix Karius mit zwei Treffern für eine 3:0-Halbzeitführung.

Mit dieser Führung im Rücken nahmen sich die Oldenburger vor, nicht nachzulassen und sich weitere Torchancen zu erspielen. Nach dem Anstoß konnte der JFV sofort den Ball erobern, mustergültig wurde Benjamin Friesen freispielen, der das 4:0 erzielte. Friesen war es ebenso, der knappe 15 Minuten später auf 5:0 erhöhen konnte, woraufhin Tim Jungeblut, erneut Felix Karius und mit zwei Toren Felix Kaup den 9:0-Endstand herstellten.

Am kommenden Wochenende nutzt die U15 das spielfreie Wochenende, um gegen die Regionalliga-Mannschaft Tuspo Surheide zu testen.

(Text: JFV Nordwest)

Aufstellung:
1 Devin Dollmann
2 Ben-Johan Müller
4 Tivon Hemken
7 Justin Noah Seven
8 Pascal Krull
9 Tim Noah Jungeblut
12 Hannes Benedikt Eckbauer
13 Benjamin Friesen
15 Tjark Reinert
17 Felix Karius
21 Jannis Vehrenkamp

Tore:
1:0 (6.) Jannis Vehrenkamp
2:0 (12.) Felix Karius
3:0 (29.) Felix Karius
4:0 (36.) Benjamin Friesen
5:0 (48.) Benjamin Friesen
6:0 (49.) Tim Noah Jungeblut
7:0 (52.) Felix Karius
8:0 (62.) Felix Johannes Kaup
9:0 (66.) Felix Johannes Kaup

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)