U15 legt Grundstein für Sieg in erster Hälfte

 

U15 legt Grundstein für Sieg in erster Hälfte

Mit einem erneut klaren Erfolg setzten sich die U-15-Fußballer des JFV Nordwest gegen Aufsteiger SC Spelle-Venhaus durch. Ein Hattrick von Finn Dziergwa (11. Minute, 23., 24.) sorgte früh für klare Verhältnisse. Der Gast hätte bei einer Standardsituation allerdings auch früh in Führung gehen können.

„Wir haben den Gegner früh unter Druck gesetzt und versucht die Spannung dauerhaft hochzuhalten“, sah JFV-Trainer Hendrik Buhl den Schlüssel zum Erfolg. Janne Nienaber (46.), Mahir Huber (65.) und Magnus Gottwald (70.) schraubten das Ergebnis noch weiter in die Höhe.

(Text: Magnus Horn)