U15 patzt nach Führung

 

U15 patzt nach Führung

Für die U-15-Fußballer des JFV Nordwest reichte eine Zwei-Tore-Führung am Wochenende nicht zu einem Sieg in der Landesliga. Gegen Kickers Emden (14 Spiele, 20 Punkte) schoss Finn Dziergwa (33. Minute/35.) eigentlich zum richtigen Zeitpunkt die Tore für seine Mannschaft, doch brachte der Anschlusstreffer nach einer Standardsituation (52.) Nervosität in das Spiel der Oldenburger, die nun zunehmend fehlerhaft agierten und sich vier Minuten vor dem Abpfiff den Ausgleich fingen.

„Eigentlich hatten wir das Spiel im Griff, aber durch das 1:2 haben wir die Kontrolle verloren“, bilanzierte Trainer Hendrik Buhl, der das Unentschieden letztendlich aber als gerecht wertete. Der JFV hat nun einen Zähler Vorsprung auf den Tabellenzweiten SV Meppen.

(Text: NWZ Magnus Horn)