U15 zeigt sich erneut torhungrig

 

U15 zeigt sich erneut torhungrig

Keine Gnade zeigten die U-15-Fußballer des JFV Nordwest gegen Gegner JFV Norden in der Landesliga. Die Gäste wurden mit einem 0:11 nach Hause geschickt. Bereits in der 4. Minute eröffnete Adrian Janke den Torreigen, den Janne Nienaber kurz vor Schluss (69. Minute) mit seinem dritten Treffer beendete.

„Das war so sicherlich nicht zu erwarten, aber wir haben den Gegner ernst genommen und waren von Beginn an hellwach“, freute sich JFV-Trainer Hendrik Buhl nach der Partie. Wichtig sei nun, die Spannung aufrecht zu erhalten und sich nicht aufgrund der bislang positiven Ergebnisse auszuruhen.

(Text: NWZ Magnus Horn)