U17 schöpft Hoffnung im Abstiegskampf

 

U17 schöpft Hoffnung im Abstiegskampf

Wir haben uns erst schwergetan, uns dann reingekämpft und dann richtig guten Fußball gespielt“, sagte JFV-Trainer Tim Körner, dessen Team damit auf Rang elf geklettert und nun punktgleich mit einem Nichtabstiegsplatz ist.

In einer insgesamt ausgeglichenen Partie hatten die Oldenburger vor allem in der zweiten Halbzeit mehr und auch die besseren Chancen. In der 77. Minute gelang Karim Bockau das umjubelte Siegtor gegen den Tabellensechsten. „Wir sind komplett zufrieden, müssen jetzt aber so weitermachen“, resümierte Körner.

(Text: NWZ / Jan zur Brügge)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)