U19 des JFV Nordwest holt späten Punkt

Foto: 11 Pics/Marco Zimmer
 
Foto: 11 Pics/Marco Zimmer

U19 des JFV Nordwest holt späten Punkt

Nach dem 0:0 gegen Havelse und der 2:4-Niederlage in Eimsbüttel mussten sich die Oldenburger am Samstag gegen JFV Calenberger Land mit einem 1:1-Remis begnügen.

In der 39.Minute erzielte Marvin Steigmann die Führung der Gäste die auch bis kurz vor Spielende noch Bestand hatte. „Das war ein schöner Konter den die Gäste da gespielt haben“, musste auch Lasse Otremba anerkennen.

„Wir hatten heute nur 14 Feldspieler dabei, von denen welche angeschlagen waren, oder eben bedingt durch Ferien und Urlaub Trainingsrückstand hatten. Dadurch fehlte uns schon etwas Qualität auf dem Platz. Ab der 60.Minute konnten wir dann aber dagegen wirken. Wir haben Dominique Ndure ins Zentrum gezogen und er konnte viel für die Spieleröffnung machen. Wichtig war, das Verantwortung übernommen wurde, auch in Drucksituationen, was uns im ersten Durchgang noch nicht so gelang“.

Die Oldenburger haben eines aber gezeigt, was heute sehr wichtig gewesen war, sie haben sich erfolgreich gegen eine Niederlage gestemmt und klart gemacht, das eine Niederlage keine Option sei.

Somit kam es dann auch zu der Elfmetersituation für die Elf von Trainer Lasse Otremba und den verwandelte Ebrima-Dominique Ndure in der 86.Minute zur Punktteilung.

„Wir haben gegen einen starken Gegner nicht verloren und das trotz unserer Personalsituation“, fügt Otremba an. „Am Ende muss man dann mit der Punkteteilung zufrieden sein, auch wenn wir natürlich gerne einen Sieg zu Hause gehabt hätten. Im Hinblick auf das schwere Spiel in Lübeck kommende Woche war diese Situation heute wichtig für die Mannschaft. Sie hat Moral bewiesen und eine Niederlage nicht akzeptiert. Die kommende Woche geht es darum, die Regeneration voranzutreiben, damit der eine oder andere angeschlagene Spieler vielleicht wieder dabei ist. Lübeck wird uns vielleicht noch mehr fordern als Calenberger Land, schwer genug wird es allemal“.

(Text: FUPA Andreas Kempe)

Aufstellung:
1 Thilo Pöpken
3 Dominique Ndure
4 Mario Vukoja
5 Bernhard Suffner
8 Nikolas Piel
9 Keno Buß
10 Umut Ercan
11 Bourdanne Ngongfor
21 Finn Zeugner
23 Julius Constantin Rahmig
26 Daniel Kunkel

Ersatzbank:
7 Salwan Marwan Bees
12 Jannick Schoon
15 Noah Maletzko
18 Jelldrik Dallmann
19 Nino Oeltjenbruns

Tore:
0:1 (39.) Marvin Steigmann
1:1 (86.) Dominique Ndure (Elfmeter)

Fotos:

(Fotos: 11 Pics / Marco Zimmer)